Partner vom:
 

Wie funktioniert Dachdecker.com?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Dachdecker in Bonn

Über 100 Ergebnisse

Anzeigen

Anzeigen

Innungsbetriebe nach Entfernung

Wie funktioniert Dachdecker.com?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Dachdecker in Bonn

Bonn ist eine der ältesten Städte in Deutschland. Es kann auf eine Geschichte von mehr als 2000 Jahren zurückblicken. Die ersten Ansiedlungen auf dem heutigen Stadtgebiet stammen von germanischen und römischen Siedlern, aber nicht nur in der Vergangenheit hatte Bonn eine hervorgehobene Stellung. Die Stadt war nämlich von 1949 bis zur Wiedervereinigung 1990 die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und somit Zentrum der Bundespolitik. Regierung, Ministerien und das Parlament hatten ihren Sitz in Bonn. Durch die Verlegung des Parlaments und Teilen des Bundeskabinetts nach Berlin hat Bonn politisch an Bedeutung verloren. Nichtsdestotrotz ist Bonn eine lebendige Stadt und ein prosperierender Wirtschaftsstandort.

150 Dachdecker in Bonn sind in der Dachdecker-Innung organisiert. Sie übernimmt die Außenvertretung der angegliederten Betriebe und ist ihr Interessenverband. Besonders in der Ausbildung und der fachlichen Weiterbildung der Mitglieder kann die Innung ihr Know-how einbringen. Fachinformation und Neuentwicklungen im Dachdeckergewerbe sind für jeden Fachhandwerker in Bonn von außerordentlicher Bedeutung, um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben.

Dachdecker in Bonn: Wichtiger Pfeiler der Wirtschaft

Die mehr als 150 Dachdecker in Bonn beschäftigen über 1000 Personen und ca. 200 Gesellen und sind damit ein solider Pfeiler der örtlichen Wirtschaft. Wie auch im restlichen Bundesgebiet nimmt die Bedeutung von Solaranlagen auch in Bonn zu. Besonders das Solardachkataster, welches von der Stadt Bonn herausgegeben wird, ermöglicht es Hausbesitzern einfach zu überprüfen, ob ihre Immobilie für den Gebrauch einer Solaranlage geeignet ist. Für die hiesige Dachdecker ergeben sich daraus viele potentielle Kundenaufträge.

Eines der Wahrzeichen der Stadt ist der Bonner Münster mit seinen unzähligen Türmen. Die romanische Stiftskirche wurde im 11. Jahrhundert erbaut. Damit ein so prächtiges Gebäude nicht verfällt, bedarf es der regelmäßigen Restaurierung. Besonders die Arbeiten am Dach sind für die örtlichen Dachdecker immer wieder eine besondere Herausforderung. So wurde im Jahr 2006 eine neue Bekrönung auf dem Münster angebracht, die den wenig dekorativen Blitzableiter ersetzt.