Partner vom:
 

Wie funktioniert Dachdecker.com?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Dachdecker in Braunschweig

71 Ergebnisse

Anzeigen

Anzeigen

Innungsbetriebe nach Entfernung

Wie funktioniert Dachdecker.com?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Dachdecker in Braunschweig: zwischen Geschichte und Moderne

Die Ursprünge der Stadt Braunschweig gehen bis ins 9. Jhd zurück. Unter Heinrich dem Löwen entwickelte sich die Siedlung zu einem bedeutenden Handelszentrum. Im 13. Jhd zählte die Stadt durch seinen Binnenhafen zur Hanse. Mit ca. 250.000 Einwohnern entwickelte sich Braunschweig im Laufe der Jahrhunderte zu einem norddeutschen Zentrum für Industrie, Forschung und Wissenschaft. Durch seine Bedeutung als Handelszentrum entwickelte sich ein traditionell starkes Handwerk in der Region, die größtenteils damit beschäftigt sind, die historische Altstadt, die während des Zweiten Weltkrieges flächendeckend den Luftbombardements zum Opfer fiel, wieder aufzubauen. Besonders nach 1990 konnten die lokalen Handwerker, wie Zimmerer, Fassadenbauer und Dachdecker aus Braunschweig, vermehrt mit Aufträgen zum Erhalt der teilweise noch aus dem Mittelalter stammenden Gebäude rechnen.

Restaurierungssaufträge in Braunschweig

Dabei stellen die aufwendig zu restaurierenden Dachkonstruktionen eine spezielle Herausforderung für die hiesigen Dachdecker dar. Bei den Arbeiten an der im 13. Jhd gebauten St. Katharinenkirche, die von 1989 bis 1999 aufwendig restauriert wurde, mussten die Dachspezialisten in luftiger Höhe arbeiten. Auch der Braunschweiger Dom wurde nach dem Ende des Weltkrieges wieder aufgebaut. Die Grabstätte von Heinrich dem Löwen ist das bedeutendste Bauwerk der Stadt. Die ursprünglich im romanischen Stil gebaute Basilika wurde durch spätere Erweiterungen mit gotischen Elementen angereichert.

Auch unzählige Sakral- und Profanbauten prägen das Erscheinungsbild der Stadt. Das Achtermannsche Haus, das Gewandhaus, die Jakobskirche und die Aegidienkirche seien nur als Beispiele genannt.

Moderne Aufträge für Dachdecker

Neben den klassischen Bauwerken aus der Gotik durchziehen auch Spuren moderner Baukunst das Stadtbild. Beim im Jahr 2000 fertiggestellten Hauptbahnhof wurde die Glasfassade durch ein gläsernes Dach ergänzt. Auch die futuristisch wirkenden Konstruktionen der Bibliothek der Hochschule für Bildende Künste und der Volkswagenhalle stellen Highlights der Arbeit der Braunschweiger Dachdecker dar.

Seit dem Jahr 2000 werden die Handwerker der Region besonders Gebiet des westlichen Stadtringes gebraucht, da hier der von der Stadtführung ausgegebene Schwerpunkt der Renovierungsarbeiten liegt. Auch die Dachdecker Braunschweigs sind hier gefordert, da es nicht nur gilt, die Dächer neu einzudecken, sondern auch Photovoltaikanlagen auf den Dächern zu installieren.