Dachdecker.com ist der Partner von:
Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks Ddh-logo
Dachdecker finden:
Sie sind Dachdecker?
Dachdeckerbedarf

DEG Alles für das Dach eG: Mit effizienter Kundenbindung zum Erfolg

Eine einfache Materialbeschaffung beschleunigt die Arbeit auf einer Baustelle. Die DEG Alles für das Dach eG ermöglicht diesen Vorteil für Dachdecker-Meisterbetriebe. Weitere Informationen zum Konzept der Genossenschaft finden Sie hier auf Dachdecker.com!

Für viele Bauherren stellt die Beschaffung von Material für den Dachausbau, die Dachsanierung oder den Hausbau oft eine große Herausforderung dar. Deshalb überlassen sie das gerne dem Dach-Profi, der schließlich auch die Bauarbeiten durchführt. Je einfacher es für den Dachdecker ist, das Material zu beschaffen, desto schneller können die Arbeiten am Dach beendet werden. Um die Materialbeschaffung für Fachprodukte zu beschleunigen, haben sich im Dachgewerbe sogenannte Einkaufsgenossenschaften gebildet, die den Vertrieb von Dachzubehör und Werkzeug zentral regeln. Eine davon ist die DEG Alles für das Dach eG.

DEG Alles für das Dach: Umsatzbeteiligung für den Mitgliedsbetrieb

Hinter Dachdeckereinkauf-Genossenschaften (DEG) verbergen sich Vertriebe für Dachdeckerbedarf, die sich über die Mitgliedschaft von Dachdeckerbetrieben organisieren. Jeder Dachdecker-Meisterbetrieb kann in einer der Genossenschaften Mitglied werden und wird am Umsatz beteiligt. Dafür ist er allerdings auch bei der Beschaffung seines Materials an das Angebot der DEG gebunden.

Die DEG Alles für das Dach eG betreibt Filialen in Nord-, West- und Ostdeutschland. Ursprünglich gründeten sich in einzelnen Regionen Deutschlands unterschiedliche DEGs, durch Übernahmen und Fusionen jedoch hat sich die regionale Verbreitung etwas verschoben. So besteht die DEG Alles für das Dach eG aus der ehemaligen DEG Ost-West, der früheren DEG Nordost und der einstigen DEG Nord-Ost Bayern. Gefördert und zentral organisiert werden die einzelnen DEGs – neben der DEG Alles für das Dach eG gibt es noch 5 weitere – von der ZEDACH-Gruppe.

DEG Alles für das Dach überzeugt mit umfangreichem Sortiment

Im Vertrieb der DEG Alles für das Dach eG finden Dachdecker und Bauherren alles, was sie brauchen. Das Sortiment reicht von Tondachziegeln über Dämmstoffe für die Dachdämmung bis hin zu Dachzubehör wie Schneefang, Dachentwässerung und sogar Fertiggauben. Die DEG hat Produkte von allen führenden Herstellern im Sortiment, darunter Braas, Velux oder auch Roto. Die Produktpalette bietet dem Dachdecker also größte Auswahl und Qualität, ohne dass er von Fachhändler zu Fachhändler laufen muss. Durch die Beteiligung der Mitgliedsbetriebe und die dadurch erfolgende Bindung des Kunden an das Unternehmen, ist die DEG weitestgehend wirtschaftlich gesichert. Für den einzelnen Dachdecker-Betrieb bedeutet die Mitgliedschaft in der Genossenschaft nicht nur eine vereinfachte Beschaffung, sondern auch stabile und günstige Preise sowie Rabatte.

DEG Alles für das Dach vereinfacht Materialbeschaffung

Das Online-Bestell- und Informationssystem (OBIS) der DEG erleichtert außerdem den Bestellvorgang und die Kostenkalkulation erheblich. Es muss kein direkter Kontakt zwischen Verkäufer und Kunde zustande kommen, bevor das Geschäft abgewickelt werden kann. Außerdem erhält der Kunde durch individuelle Anfrage auch einen individuellen Überblick über das umfangreiche Angebot.

Mit einer langen Firmengeschichte, die 1947 mit der Gründung der DEG alles für das Dach eG in Koblenz beginnt, beweist das Unternehmen, dass das Konzept einer raffinierten zentralen Verwaltungsstruktur mit optimaler Kundenbindung aufgeht.

Fazit

Die DEG Alles für das Dach eG ermöglicht ihren Mitgliedern eine vereinfachte Materialbeschaffung mit Umsatzbeteiligung, stabilen Preisen und diversen Vergünstigungen. Entschließt sich ein Meisterbetrieb allerdings, Mitglied in der Einkaufsgenossenschaft zu werden, so ist er bei der Beschaffung des Dachdeckerbedarfs auch an das Sortiment der DEG gebunden.