Dachdecker.com ist der Partner von:
Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks Ddh-logo
Dachdecker finden:
z.B. Dachdecker, Flachdach ...
Ort, PLZ
Sie sind Dachdecker?
Fassade

Fassadenverkleidung: Holz ist seit Generationen bewährt

Eine Fassadenverkleidung aus Holz ist umweltfreundlich und langlebig. © Dachdecker.com

Eine Fassadenverkleidung aus Holz ist umweltfreundlich und langlebig. © Dachdecker.com

Seit Jahrhunderten bauen die Menschen Häuser aus Holz. Dabei steht der warme und urige Charakter der beliebten Fassadenverkleidung aus Holz der Funktionalität in nichts nach. Ganz im Gegenteil: Durch jahrhundertelange Optimierung von Holz als Baumaterial bieten Ihnen Fassadenplatten aus Holz eine dauerhaft witterungsbeständige und ästhetische Verkleidung. Holzverkleidungen brillieren durch geringes Gewicht, ökologische Nachhaltigkeit und sind zudem extrem wirtschaftlich.

Fassadenverkleidung: Holz ist dauerhaft wetterbeständig

Ihre Fassadenverkleidung ist täglichen Witterungseinflüssen ausgesetzt. Das zu verarbeitende Holz muss deshalb speziellen Anforderungen gerecht werden. Auch der Abstand der Holzpaneele muss exakt den Brandschutzbestimmungen entsprechen und gleichmäßig große Luftkammern lassen. Nur durch hohe Qualität und eine raffinierte Konstruktion kann die Fassadenverkleidung aus Holz Temperaturschwankungen ausgleichen und Feuchtigkeit und Sonne strotzen. Dabei ist Ihr Haus gleichermaßen gegen Schädlingsbefall und Schimmel gerüstet. Je nach Standort, Häusergröße und gewünschter Optik werden Fassadenprofile aus Vollholz sowie aus Teilholz oder Fassadenverkleidung in Holzoptik gewählt. Damit das Holz dauerhaft den Wetterwidrigkeiten trotzen kann, muss Schlagregen schnell, ohne Stau ablaufen können. Hierfür sorgt der 30cm hohe, frei stehende Sockelbereich. Nur durch die richtige Auswahl an Materialien und gekonnte Montage haben Sie lange Freude an Ihrem Haus. Deshalb lohnt es sich umso mehr, einen Profi zurate zu ziehen.

Fassadenverkleidung Holz: Ihr Weg zur Traumfassade

Eine Außenwandverkleidung aus Holz entsteht aus natürlichen, nachwachsenden Ressourcen und ist auch in der Herstellung energieeffizient. Zusätzlich sind alle Fassadenpaneele, Bretter und Leisten äußerst langlebig und zuletzt aufgrund Ihrer Wiederverwertbarkeit sehr umweltfreundlich. Wer sich bei der Wahl der Fassadenverkleidung für eine Holzfassade entscheidet, tut also etwas für die Umwelt und schafft ein Wohlfühlambiente der besonderen Art. Eine Fassadenverkleidung aus Holz trifft auch heute noch den Zeitgeist.

Der Rohstoff Holz beeindruckt durch unzählige Gestaltungsmöglichkeiten in Farbe und Form, enorme Wirtschaftlichkeit, eine zuverlässige Wärmeregulierung und ökologische Nachhaltigkeit. Der Bau Ihrer Traumfassade aus Holz ist allerdings strengen baurechtlichen Vorschriften unterlegen und birgt einige Gefahren. Bei fehlerhafter Eigen-Montage vom Fassadenprofil kann es zu Schädlingsbefall, Fäule oder sogar Brand kommen. Daher ist es ratsam, einen professionellen Dachdecker mit der Montage der Hausfassade aus Holz zu beauftragen. Suchen Sie noch heute auf Dachdecker.com nach einer Dachdeckerei in Bochum, München, Berlin oder in Ihrer Nähe und stellen sie eine kostenlose und unverbindliche Anfrage.