Dachdecker.com ist der Partner von:
Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks Ddh-logo
Dachdecker finden:
z.B. Dachdecker, Flachdach ...
Ort, PLZ
Sie sind Dachdecker?
Dacheindeckung

Die Frankfurter Pfanne setzte neue Maßstäbe

Braas ist einer der führenden Dachziegel-Hersteller in Deutschland. Vor 50 Jahren brachte das Unternehmen die heute noch viel verwendete Frankfurter Pfanne auf den Markt. Erfahren Sie auf Dachdecker.com, was sie so besonders macht!

Frankfurter Pfanne

Mit der Frankfurter Pfanne erhalten Sie eine sichere Dachdeckung, die windsogfest ist. © Dachdecker.com

Die Herstellung von Dachziegeln hat in Deutschland eine lange Tradition. Mit der Einführung der Frankfurter Pfanne vor ca. 50 Jahren hat die Firma Braas neue Maßstäbe gesetzt. Das Modell entwickelte sich schnell zur Standard-Dachpfanne in Deutschland. Mit seiner unauffälligen Form und seiner Farben- und Oberflächenvielfalt überzeugt die traditionelle Eindeckungsart Hausbesitzer vom Fachwerkhaus bis zum modernen Neubau.

Frankfurter Pfanne nur für das Steildach geeignet

Die Frankfurter Produktlinie wird als Komplettsystem vertrieben. Das heißt, dass es für Dächer, die mit der traditionellen Braas-Dachpfanne gedeckt werden sollen, eine große Auswahl an Formsteinen und Dachsystemteilen gibt. Diese sind passend zu der Pfanne erhältlich, was eine besonders leichte und sichere Verarbeitung ermöglicht.
Anders als ein Beton-Dachstein wird die Frankfurter Dachpfanne ausschließlich aus natürlichen Materialien hergestellt. Als Steinprodukt besitzt sie ein relativ hohes Gewicht, kann aber mit hoher Widerstandskraft und einer langen Lebensdauer überzeugen. Das Material hält extremen Temperatureinflüssen stand und ist äußerst bruchsicher.
Aufgrund des Gewichts und der Befestigungsmechanismen braucht die Frankfurter Pfanne eine Dachneigung von mindestens 22°. Eine Verlegung bei geringerer Dachneigung kann nicht als sicher gelten.

Frankfurter Pfanne im Preis-Leistungs-Verhältnis exzellent

Wenn Sie die Braas-Dachpfanne unter den richtigen Bedingungen professionell verlegen lassen, erhalten Sie eine sichere Dachdeckung, die windsogfest befestigt ist. Niederschlagswasser wird durch die Form der Pfanne effektiv abgeleitet und durch die überlappende Verlegung wird die Dachunterkonstruktion bestmöglich vor Feuchtigkeit und direkter Nässe geschützt.
Ein weiterer Vorteil der Frankfurter Dachpfanne ist ihr Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Kosten, mit denen Sie für eine Dachdeckung mit dem klassischen Dachziegel rechnen müssen, sind natürlich nicht pauschal angebbar. Schließlich hängt das von der Größe des Daches und weiteren Einflussgrößen ab. Mit ein paar Hintergrundinformationen lässt sich der Gesamt-Preis dennoch grob schätzen. Die Frankfurter Pfanne hat Maße von 330 x 420 mm – somit werden pro m² Dach 10 Dachziegel benötigt. Bei einem durchschnittlichen Preis von 1,50 Euro pro Dachziegel muss demnach mit Kosten von ca. 15 Euro pro Quadratmeter gerechnet werden.

Frankfurter Pfanne vom Dachdecker-Experten anbringen lassen

Für einen umfassenden Preisüberblick sollten Sie dennoch direkt einen Dachdecker in Ihrer Nähe kontaktieren. Dieser kann Sie darüber informieren, welche Nebenkosten Sie in Ihrer Kalkulation berücksichtigen müssen. Außerdem können Sie sich einen umfangreichen Kostenvoranschlag machen lassen. Fragen Sie kostenfrei auf Dachdecker.com an und finden Sie Dachdecker-Profis in Ihrer Umgebung, von denen Sie die Frankfurter Pfanne professionell decken lassen können. Sprechen Sie mit Ihrem Dachdecker auch über einen Wartungsvertrag – schließlich sollte die Dachdeckung regelmäßig überprüft werden, damit Sie möglichst lang Ihre Freude daran haben. Wenn Sie das Dach regelmäßig warten lassen, können Sie es auch direkt professionell reinigen lassen, damit es immer in schönstem Glanz strahlt.