Partner vom:
 

Wie funktioniert Dachdecker.com?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Dachdecker in Lübeck

42 Ergebnisse

Anzeigen

Anzeigen

Innungsbetriebe nach Entfernung

Wie funktioniert Dachdecker.com?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Dachdecker in Lübeck: Eine Altstadt wird Weltkulturerbe

Lübeck liegt im Norden Deutschlands und ist flächenmäßig die größte Stadt Schleswig-Holsteins. Die Innenstadt ist das touristische Kernstück und besticht durch ihre Architektur. Die Altstadt wurde 1987 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Dort befindet sich das Rathaus Lübeck. Es ist ein backsteingotischer Bau, der mit Türmen und Ziegeln von Dachdeckern aus Lübeck verziert wurde. Das besondere Highlight des Gebäudekomplexes, die sogenannte Kriegsstube, wurde im Zweiten Weltkrieg bei einem Bombenangriff zerstört und seitdem nicht wieder aufgebaut. Auch die im niederländischen Stil errichtete Renaissancetreppe und die berühmte Schauwand gingen verloren.

Westlich wird die Altstadt Lübecks durch das Holstentor begrenzt. Dieses ist ein spätgotisches Gebäude, das Teil der alten Befestigungsanlage der Stadt war. Das Holstentor besteht aus einem Nord- und einem Südturm sowie einem Mittelbau.

Direkt an das Holstentor schließen die Salzspeicher an. Dabei handelt es sich um eine Gruppe von Gebäuden im Stil der Backsteinrenaissance, deren treppenförmigen Giebel hiesige Dachdecker herausgearbeitet wurden.

Das Burgkloster stellt die wahrscheinlich bedeutendste mittelalterliche Klosteranlage Norddeutschlands dar. Es wurde 1229 erbaut und im Laufe seines Bestehens unter anderem als Armenhaus, Turnhalle, Gericht und Untersuchungsgefängnis genutzt. Seit der Restaurierung, bei der die Handwerker die strengen Auflagen des Denkmalschutzes zu erfüllen hatten, dient das Kloster als Museum und Kulturzentrum.

Auch beim Umbau des Lübecker Hauptbahnhofs im Jahre 2003 spielte der Denkmalschutz eine Rolle. Fachhandwerker deckten das Dach der 130 Meter langen und 85 Meter breiten, vierschiffigen Bahnsteighalle, die zehn Gleise überspannt. Die Halle dient den Reisenden als Schutz vor der Witterung und beherbergt zahlreiche Geschäfte. Im Rahmen des Umbaus wurde die Elektrifizierung des Bahnverkehrs zwischen Hamburg und Lübeck vorbereitet, denn Lübeck war in den 90er Jahren die größte deutsche Stadt ohne elektrischen Bahnanschluss.
Sie suchen einen Dachdecker in Lübeck oder Umgebung? Dachdecker.com listet Ihnen Betriebe in Ihrer Nähe auf und vermittelt kostenlos und unverbindlich Kontakte.