Partner vom:
 

Bauen und Sanieren bei der trend-messe Fulda 2017

Vom 16.03. bis zum 19.03. findet 2017 die trend-messe Fulda statt – und auch das Dachdeckerhandwerk ist hier vertreten! Hier dreht sich alles um die Themen Heim, Handwerk und Bauen und richtet sich als Verbrauchermesse an alle interessierten Privatpersonen. Erfahren Sie mehr über die trend-messe Fulda bei Dachdecker.com!

Ein Schwerpunkt der trend-messe Fulda liegt 2017 auf den Bereichen des Bauens und Sanierens. © TiBine / pixabay.com

2017 wird die trend-messe Fulda bereits zum fünften Mal veranstaltet und lädt auf dem Messegelände Fulda-Galerie ein, sich über neue Produkte, Dienstleistungen und Innovation rund um verschiedenste Handwerksbereiche zu informieren. Die Messe kooperiert mit verschiedenen Handelsunternehmen und präsentiert sogar Sonderausstellungen – dadurch wird die Anziehungskraft der beliebten trend-messe noch deutlicher gesteigert, weshalb auch im Jahr 2017 wieder zahlreiche Besucher erwartet werden.

Themenbereiche bei der trend-messe Fulda 2017

Die vielfältige Themenwelt der trend-messe Fulda begeistert auch 2017. Zu den interessantesten Themenbereichen gehört die Sparte „Leben und Wohnen ohne Barriere“, die sich insbesondere mit dem barrierefreien Leben auseinandersetzt. Hier werden Möglichkeiten im Bau, der Sanierung und der Inneneinrichtung geboten, die älteren oder behinderten Menschen entgegenkommt.

Auch dem Konzept des Smart Homes wird bei der trend-messe 2017 Aufmerksamkeit zuteil. Vor allem bei der gesonderten Elektrofachmesse können sich Besucher intensiv mit dieser Thematik auseinandersetzen und sogar an Gewinnspielen teilnehmen. Bei dieser Sondermesse werden außerdem technische Neuheiten präsentiert: Aktuelle TV-Modelle sowie Lautsprecher, Tablets, Notebooks und Haushaltsgeräte von namhaften Herstellern werden hier vorgestellt. Sogar eine eigene Gaming-Area wird umgesetzt.

Auch die integrierte Grillmesse dürfte im Jahr 2017 einen besonders attraktiven Anlaufpunkt für die Besucher darstellen. Auf über 1.500 Quadratmetern Fläche können die Besucher hier neue Gadgets und Produkte aus dem Grillbereich betrachten. Auch hier sind die bekanntesten Hersteller vertreten. Zudem ist ein Live-Grillen geboten, bei dem auch Kostproben für die Gäste zur Verfügung stehen werden. Außerdem stellt der Geschäftsführer des Bad Hersfelder Unternehmens „Grillfürst“, Joachim Weber, die Präsentation einer innovativen Grilltechnik in Aussicht.

Bauen und Sanieren bei der trend-messe Fulda

Ein besonders interessanter Schwerpunkt der trend-messe Fulda für die Dachdeckerbranche stellt der Bereich „Bauen und Sanieren“ dar. Dieses Themengebiet deckt einige Bereiche ab, die für Dachdecker und Hausbauer von Interesse sein können. So werden den Besuchern zum Beispiel die Vorzüge einer Wärmedämmung aus Hanf nähergebracht. Auch der Holzbau und der Massivhausbau werden näher beleuchtet. Unter dem Motto „Werte schaffen“ werden Möglichkeiten für ein nachhaltiges, gesundes und ökologisch sinnvolles Bauen vorgestellt. Lösungen für die Einsparung von Energie und damit für einen umweltbewussteren Bau stehen hier im Mittelpunkt.

Darüber hinaus können Besucher in den Lernwerkstätten der trend-messe Fulda handwerkliche Berufe hautnah erleben: Insbesondere junge Menschen sind dazu eingeladen, sich einen praktischen Eindruck von der Arbeit eines Handwerkers zu verschaffen. Dadurch soll die Wahl der Ausbildungs- oder Studienrichtung erleichtert werden. Weitere Informationen zum Themenschwerpunkt „Bauen und Sanieren” erhalten Sie auf der offiziellen Webpräsenz der trend-messe Fulda.

Veranstaltungsinfos:

Wann?
Donnerstag, 16.März
Freitag, 17. März
Samstag, 18. März
täglich geöffnet: 10:00 – 18:00 Uhr

Wo?
Fulda Galerie / Messezentrum
36041 Fulda

 

Vom 16.03. bis zum 19.03. findet 2017 die trend-messe Fulda statt – und auch das Dachdeckerhandwerk ist hier vertreten! Hier dreht sich alles um die Themen Heim, Handwerk und Bauen und richtet sich als Verbrauchermesse an alle interessierten Privatpersonen. Erfahren Sie mehr über die trend-messe Fulda bei Dachdecker.com!

Ein Schwerpunkt der trend-messe Fulda liegt 2017 auf den Bereichen des Bauens und Sanierens. © TiBine / pixabay.com

2017 wird die trend-messe Fulda bereits zum fünften Mal veranstaltet und lädt auf dem Messegelände Fulda-Galerie ein, sich über neue Produkte, Dienstleistungen und Innovation rund um verschiedenste Handwerksbereiche zu informieren. Die Messe kooperiert mit verschiedenen Handelsunternehmen und präsentiert sogar Sonderausstellungen – dadurch wird die Anziehungskraft der beliebten trend-messe noch deutlicher gesteigert, weshalb auch im Jahr 2017 wieder zahlreiche Besucher erwartet werden.

Themenbereiche bei der trend-messe Fulda 2017

Die vielfältige Themenwelt der trend-messe Fulda begeistert auch 2017. Zu den interessantesten Themenbereichen gehört die Sparte „Leben und Wohnen ohne Barriere“, die sich insbesondere mit dem barrierefreien Leben auseinandersetzt. Hier werden Möglichkeiten im Bau, der Sanierung und der Inneneinrichtung geboten, die älteren oder behinderten Menschen entgegenkommt.

Auch dem Konzept des Smart Homes wird bei der trend-messe 2017 Aufmerksamkeit zuteil. Vor allem bei der gesonderten Elektrofachmesse können sich Besucher intensiv mit dieser Thematik auseinandersetzen und sogar an Gewinnspielen teilnehmen. Bei dieser Sondermesse werden außerdem technische Neuheiten präsentiert: Aktuelle TV-Modelle sowie Lautsprecher, Tablets, Notebooks und Haushaltsgeräte von namhaften Herstellern werden hier vorgestellt. Sogar eine eigene Gaming-Area wird umgesetzt.

Auch die integrierte Grillmesse dürfte im Jahr 2017 einen besonders attraktiven Anlaufpunkt für die Besucher darstellen. Auf über 1.500 Quadratmetern Fläche können die Besucher hier neue Gadgets und Produkte aus dem Grillbereich betrachten. Auch hier sind die bekanntesten Hersteller vertreten. Zudem ist ein Live-Grillen geboten, bei dem auch Kostproben für die Gäste zur Verfügung stehen werden. Außerdem stellt der Geschäftsführer des Bad Hersfelder Unternehmens „Grillfürst“, Joachim Weber, die Präsentation einer innovativen Grilltechnik in Aussicht.

Bauen und Sanieren bei der trend-messe Fulda

Ein besonders interessanter Schwerpunkt der trend-messe Fulda für die Dachdeckerbranche stellt der Bereich „Bauen und Sanieren“ dar. Dieses Themengebiet deckt einige Bereiche ab, die für Dachdecker und Hausbauer von Interesse sein können. So werden den Besuchern zum Beispiel die Vorzüge einer Wärmedämmung aus Hanf nähergebracht. Auch der Holzbau und der Massivhausbau werden näher beleuchtet. Unter dem Motto „Werte schaffen“ werden Möglichkeiten für ein nachhaltiges, gesundes und ökologisch sinnvolles Bauen vorgestellt. Lösungen für die Einsparung von Energie und damit für einen umweltbewussteren Bau stehen hier im Mittelpunkt.

Darüber hinaus können Besucher in den Lernwerkstätten der trend-messe Fulda handwerkliche Berufe hautnah erleben: Insbesondere junge Menschen sind dazu eingeladen, sich einen praktischen Eindruck von der Arbeit eines Handwerkers zu verschaffen. Dadurch soll die Wahl der Ausbildungs- oder Studienrichtung erleichtert werden. Weitere Informationen zum Themenschwerpunkt „Bauen und Sanieren” erhalten Sie auf der offiziellen Webpräsenz der trend-messe Fulda.

Veranstaltungsinfos:

Wann?
Donnerstag, 16.März
Freitag, 17. März
Samstag, 18. März
täglich geöffnet: 10:00 – 18:00 Uhr

Wo?
Fulda Galerie / Messezentrum
36041 Fulda

 

Themen

Themen